Aktuell: Winterferien

Seit Jahren verbringen jeden Winter ein oder zwei Pensionäre, sofern es Platz hat, die kältesten Wochen oder Monate des Jahres im Altersheim Boden in Trogen. An sich sind diese Menschen ja noch fit und können gut selbständig leben, aber nur die Tage mit den grossen Schneemassen, wo die Holzheizung ständig nachgefeuert werden muss, der Weg ins Dorf beschwerlich oder gar gefährlich ist und man wenig Kontakt zu andern Menschen hat – diese Tage verbringt man doch lieber in geschützter Umgebung in Gesellschaft mit anderen. Das ist ihre Motivation. Sie beziehen dann die möblierten Zimmer und überwintern regelrecht.

Die Rückmeldungen der Wintergäste zeigen, dass sie sich insbesondere freuen über Spielen und Fernsehen in Gemeinschaft, das Turnen und Yoga, das bekanntermassen leckere Essen von Felix Spitzer und die Möglichkeit, kleine Spaziergänge in der herrlichen Umgebung des Altersheim Boden zu machen.

Spannend und positiv wirken sich die Wintergäste auf die Gemeinschaft aus. Die anderen Heimbewohner freuen sich immer auf sie. Dies bedeutet Abwechslung und neue Gesprächspartner.

Interessant: Das Altersheim Trogen ist mit diesem Angebot schon lange ganz ohne grossen Tamtam ein Stück auf dem Weg in Richtung „fluid care“ und sonstigen Konzepten der flexiblen Angebote für das Älterwerden gegangen. Flexibel im wahrsten Sinne des Wortes: wenn es Platz gibt, kann man sich heute anmelden und morgen kommen.

Hier anmelden für die Winterferien
winterferien
winterferien2